Monatliches Archiv

Mai 2016

Meine 1. Bikepacking Tour – Radreise aus längst vergangenen Tagen

Es ist schon wieder über fünf Jahre her das ich diese Tour gemacht habe, doch gerade bei dieser einwöchigen Radreise wurde der Grundstein für meinen großen Traum gelegt. Hätte ich schon damals alle Hebel in Bewegung gesetzt um mir den Traum einer Langzeitreise mit dem Rad zu erfüllen, könnte ich heute wohl schon einige Geschichten darüber erzählen. Andererseits habe ich in dieser Zeit viele wunderbare Momente erlebt sowie auch viele Menschen kennen gelernt, die mich entweder inspiriert und gestärkt haben oder ans Herz gewachsen sind. Leider nimmt das (Liebes)Leben manchmal einen anderen Lauf als man es sich wünscht und spätestens dann muss man, zumindest ich, einfach mal abschalten, den Kopf frei machen, die Seele baumeln lassen, das tun was einem gut tut. So wie auch im September 2010. 2010 war in vielerlei Hinsicht ein sehr turbulentes Jahr und so machte ich in diesem Jahr im Herbst eine einwöchige Radtour nach Südtirol.

Die Etappen

Leider habe ich keine genauen Aufzeichnungen darüber gemacht, wann ich wo wieviel gefahren bin. Ich weiß aber noch soviel: es waren in Summe 750 km und zirka 10500 Höhenmeter.

Tag 1: Wels – Bischofshofen

Wels – Lambach – Gmunden – Ebensee – Bad Ischl – Bad Goisern – Gosau – Russbach am Pass Gschütt (957 m.ü.A) – Annaberg im Lammertal – St. Martin im Tennengebirge – Hüttau – Bischofshofen

Tag 2: Bischofshofen – Döllach

Bischofshofen – Mühlbach am Hochkönig – Dientner Sattel (1370 m.ü.A) – Dorf Dienten – Lend – Taxenbach – Bruck an der Glocknerstrasse – Großglockler Hochalpenstrasse – Fuscher Törl (2428 m. ü. A.) – Hochtor (2504 m.ü.A) – Heiligenblut – Döllach

Tag 3: Döllach (A) – Misurina (I)

Döllach – Winklern – Iselsbergpass (1204 m.ü.A) – Lienz – Silian – Toblach – Misurina (1754 m.ü.A)

Tag 4: „Ruhetag“ – Mountainbiketour rund um die 3 Zinnen in den Sextener Dolomiten (I)

Misurina – Auronzohütte (2320 m.ü.A) – rund um die 3 Zinnen gegen den Uhrzeigersinn – Misurina

Tag 5: Misurina (I) – Bozen (I)

Misurina – Toblach – Bruneck – Mühlbach – Brixen – Bozen

Tag 6: Bozen (I) – Prad am Stilfersjoch (I)

Bozen – Meran – Naturns – Schlanders – Prad am Stilfersjoch

Tag 7: Prad am Stilfersjoch (I)- Nauders (A)

Prad am Stilfersjoch (915 m.ü.A) – Gomagoi – Trafoi – Pass Stilfersjoch (2757 m.ü.A) – Umbrailpass (CH) – Val Müstair (CH) – Münster (CH) – Taufers (I) – Laatsch (I) – Burgeis (I) – Reschensee (I) – Reschenpass (1504 m.ü.A) – Nauders (A)

Von Nauders mit dem Bus nach nach Landeck und am Tag 8 mit Zug und Bike im Handgebäck zurück nach Wels.

Fazit

Diese Biketour war durch und durch sportlich. Zeit für Land und Leute blieb kaum. Aber es war ein großes Erlebnis an das ich sehr gerne zurück denke. Mit dieser Reise wurde der Grundstein für eine oder vieleicht auch mehrere Langzeitreisen gelegt. Mich fasziniert die Landschaft, am allermeisten wenn ich sie aus eigener Kraft erreiche, und halte diese gerne in Bildern fest.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile, kommentiere oder like ihn. Ich freue mich von dir zu hören.

0 Kommentar
0 FacebookTwitterPinterestWhatsappEmail